Weihnachtlicher Marzipanstollen mit Ananas

Stollen eignen sich perfekt zum Brunchen in der Weihnachtszeit, finde ich. Da man Stollen in Schweden nur in Special-Offer Wochen der Feinkostabteilung bekommt (importiert aus Deutschland), habe ich letztens selbst mal versucht, einen zu backen. Hier gibt´s für euch das Rezept 😉 :

Zutaten:

Für den Teig:

1 Ei

500g Mehl

1 Würfel Hefe

70g Zucker

125ml lauwarme Milch

50g gesalzene Butter (geschmolzen)

Für die Füllung:

3 Esslöffel Schmand oder Creme Fraíche

200g Ananasmarzipan (oder eine andere Sorte Marzipan)

50g gehakte, dunkle Schokolade

Und sonst noch:

50g Puderzucker und ein Sieb

Aluminiumfolie und Backpapier

So geht´s:

Löse die Hefe in der lauwarmen Milch auf und rühre sie mit den restlichen  Zutaten für den Teig zusammen. Lasse ihn an einem warmen Ort 45 Minuten gehen. Schneide das Marzipan in kleine Stücke und mische es mit dem Creme Fraíche. Zerdrücke die gröberen Marzipanstücke mit einer Gabel, damit alles zu einer Masse wird.

DSC_0215.JPG

Hacke die Schokolade fein und rühre sie unter die Marzipanmasse. Bemehle eine Arbeitsfläche und rolle den Teig etwa 1 cm dick in einer rechteckigen Form aus. Bestreiche alles gleichmäßig mit der Marzipanmasse und rolle den Teig von der langen Seite her auf.

DSC_0216.JPG

Knicke die Teigrolle in der Mitte abund schneide beide Enden der Teigrolle bis zur Mitte ein. Jetzt hast du 4 halbe Teigrollen, die du ineinander flechten kannst: erst die jeweils äußeren Rollen mit den mittleren Rollen und dannwieder die inneren Rollen mit den äußeren. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.

DSC_0218.JPG

Lege am Besten 2 oder 3 Backpapiere übereinander, damit der Teig nicht anbrennt und schiebe den Stollen in den Ofen Backe ihn 20 Minuten, dann decke ihn mit Alufolie ab und backe ihn weitere15 bis 20 Minuten. Wenn er ausgekühlt ist, kannst du ihn dick mit Puderzucker bestreuen.

DSC_0232.JPG

 

AUCH LECKER: Rosinen, Cranberries oder etwas Rumaroma im Teig 😉

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s