Zebra-Kuchen

Dieser Kuchen sieht nicht nur super aus und schmeckt lecker, er lässt sich auch ganz einfach herstellen – ganz ohne Messbecher und Waage! Alles was du dazu benötigst ist ein kleines Glas (ca. 200 ml). Wir haben ein kleines IKEA Glas dafür genommen.

DSC04811

Zutaten:

1 Zebra! Nee, natürlich nicht, ist ein komplett vegetarischer Kuchen 😀

4 Eier

2,5 Gläser Mehl (am besten Instant Mehl, das ist ganz fein und muss nicht vor dem Backen gesiebt werden!)

1,5 Gläser Zucker

1 Glas ÖL ( Am besten Sonnenblumenöl)

1 Glas Sprudelwasser

1 Schnapsglas voll Rum

3 EL Kakaopulver

1 Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

2 Schüsseln

Rezept:

Trenne die Eier, gebe die Eigelbe in eine Schüssel und das Eiweiß in eine andere Schüssel. Mixe das Eigelb mit dem Mehl, Wasser, Öl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und dem Rum. Schlage das Eiweiß steif und hebe es unter den restlichen Teig. Jetzt füllst du die Hälfte des Teiges in die zweite Schüssel und mischst ihn mit 3 EL Kakao.

Heize den Ofen auf 175 Grad vor. Fette eine kleine Tortenform ein und besträue sie mit etwas Semmelbröseln, damit der Teig später nicht am Boden klebt. Nimm zwei Suppenkellen (eine für jeden Teig) und gebe abwechselnd immer einen Löffel dunklen Teig und einen Löffel hellen Teig in die Mitte der Tortenform. Der relativ flüssige Teig breitet sich automatisch bis zum Rand der Tortenform aus und zieht schöne dunkle und helle Kreise.

DSC04793DSC04798

DSC04799

Wenn du ein etwas erfahrenerer Bäcker bist, kannst du auf diese Weise auch andere Muster entstehen lassen, z.B wenn du nicht EINEN Klecks jeweils in die Mitte der Tortenform gibst, sondern wenn du jeweilsdrei Kleckse an unterschiedlichen Stellen machst (dann entsteht ein Blumenmuster durch das ineinanderlaufen der Kreise).

Der Kuchen muss 1 Stunde auf mittlerer Schiene backen. Falls er droht, zu dunkel zu werden, kannst du ein Stück Alufolie über die Tortenform spannen. Dadurch wird der Kuchen zwar weiter durchgebacken, verbrennt aber nicht von oben.

DSC04805

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s