Apfelstrudel

insges. 1 1/2 Stunden Bearbeitungs+Ruhezeit+Backzeit

Zutaten:

für den Teig:

250g Mehl
250g Butter
250g Quark (1 Becher)
Prise Salz

für die Füllung:

5 Äpfel
80g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Puddingpulver
1-2 Tl Zimt
handvoll Rosinen
handvoll gehackte Nüsse

Puderzucker zum Bestäuben
eventuell Vanilleeis

So gehts:

Mehl, klein geschnittene Butter, Quark und Salz in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 200° C vorheizen und die Füllung vorbereiten. Dafür die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Nüsse hacken, danach alle Zutaten für die Füllung zu den Äpfeln geben und mit einem Esslöffel unterrühren.

Den Teig auf einem Backblech mit Backpapier zu einem Rechteck dünn ausrollen. In einem Streifen in der Mitte die Füllung verteilen. Nun den Teig, wie eine Decke um die Füllung wickeln und andrücken. Für ca. 30 Minuten in den Backofen geben.DSC_1166DSC_1168 (2)

Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker und je nach Geschmack mit Vanilleeis oder Sahne servieren. Mmmh wie das duftet … 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s