Hefe-Hasen

Bei uns wurde an Ostern natürlich gebacken….auch wenn Ostern vorbei ist und alle Schokoeier längst aufgegessen, von diesen Osterhasen kann man nicht genug kriegen. Viel Spaß beim nachbacken! Und liebe Grüße von Hanna und Judith

Screenshot_2015-04-09-20-53-53

Zutaten:

500g Mehl

1/2 Würfel Hefe

50g Zucker

100g Butter

200 ml Milch

2 Eier (und ein extra Ei zum bestreichen)

1 Prise Salz

1 Hand voll Rosinen (und ein paar Rosinen für die Augen)

Und so klappt´s:

Die Milch mit der Butter, dem Zucker und der Hefe auf niedriger Stufe in einem Topf erhitzen (nicht zu heiß, nur „lauwarm“) sonst geht die Hefe nicht richtig auf. Mehl sieben und in einer Schüssel mit der Hefemilch und den 2 Eiern mischen. Das Salz und die Rosinen hinzu geben und alles gut verkneten.

Screenshot_2015-04-09-20-54-12

Anschließend den Teig mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. Anschließend mit etwas Mehl bestäuben und noch einmal durchkneten jetzt jeweils eine Hand voll Teig abreißen und zu einer Kugel formen (das wird der Körper), dann eine kleinere Kugel für den Kopf formen und zwei Teigwürste rollen für die Ohren. Setze die Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreiche sie mit dem Ei. Jeweils zwei Rosinen als Augen in das Hasengesicht setzen und die Hasen bei 180 Grad 10 bis 15 Minuten goldbraun backen.

Screenshot_2015-04-09-20-53-57

FERTIG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s