Bagels

Lecker zum brunchen, zum picknicken oder zum mitbringen auf WG-Partys 🙂

IMG_2370

Zutaten:

600g Mehl

2 Eier

1 Würfel Hefe

1/4 l Milch

125g Butter

1 EL Salz

7 EL Zucker

Zum bestreuen:

Sesamkörner, Mohn, Sonnenblumenkerne…..

Und so leicht geht´s:

Mehl mit Salz und Zucker mischen. In einem Topf Milch und Butter erwärmen (nur lauwarm!!) und die Hefe hineinbröckeln. Die Milch verrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Zusammen mit den Eiern und der Mehlmischung in eine Schüssel geben und alles gut verkneten. Nun den Teig an einem warmen Ort (z.B neben der Heizung) gehen lassen.

IMG_2352IMG_2357

Nach einer Stunde alles noch einmal kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 cm dick ausrollen. Jetzt werden ca 8/9 cm durchmessende Kreise aus dem Teig geschnitten. Das geht am besten mit einer Ausstechform, oder mit einem Glas mit breitem Rand, z.B einem Whiskyglas. in die Mitte der Bagel wird natürlich ein Loch gemacht. Da der Teig beim backen aufgeht sollte das Loch etwa 2 cm Durchmesser besitzen.

IMG_2359IMG_2362

Die Bagels müssen nun 15 Minuten (abgdeckt unter einem Geschirrhandtuch) ruhen. In der Zwischenzeit kannst du den Ofen auf 200 Grad vorheizen und einen Großen Topf mit Wasser und 3 TL Zucker zum kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, stellst du die Hitze runter, sodass das Wasser nur noch siedet, aber nicht mehr „blubbert“. Jetzt werden die Teigkreise vorsichtig mit einem Schaumlöffel in das Wasser gesetzt (je nach Topfgröße kann man etwa 2-3 Bagels gleichzeitig garen. Sobald sie in Kontakt mit dem siedenden Wasser kommen, vergrößern sie sich und dehnen sich aus. Nach 2 Minuten kannst du die Bagels im Wasser wenden und nach einer weiteren Minute vorsichtig aus dem Topf fischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Wenn alle Bagels vorgegart sind, kannst du sie mit etwas Milch bestreichen und nach belieben mit Körnern, Sesam oder Mohn bestreuen. Anschließend sollten sie etwa 20-25 Minuten im Ofen backen.

IMG_2379

PS: Auch am nächsten Tag schmecken die Bages noch super, wenn man sie aufbackt oder toastet!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s