Käsekuchen

Für Käsekuchen hat jeder sein eigenes Lieblingsrezept…manche mögen es lieber cremig, manche lieber fest, manche mit Zitrone, manche ohne. Hier verraten wir euch unser persönliches Lieblingsrezept 🙂 Schreibt uns gerne, ob es euch gefällt! Einen guten Start in die Woche wünschen euch Hanna und Judith.

Zutaten:

Für den Boden:

100g Zucker

200g Mehl

70g Butter

1 TL Backpulver

1 Ei

Für die Käsemasse:

1000g Quark

2 Packungen Frischkäse

2 Eier

1 kleine Tasse Zucker

1/2 Tasse Milch

1/2 Tasse Öl (Kein Olivenöl!!)

1 Päckchen Vanillezucker

etwas geriebene Zitroenschale

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Zum Garieren:

1/2 Glas Erdbeermarleade

5 Erdbeeren

1 Gefrierbeutel oder Spritzbeutel

Und so leicht gehts:

Schmelze die Butter und verknete sie mit den restlichen Zutaten für den Boden. Lege eine Tortenform mit Backpapier aus und krümel den Teig auf den Boden. Drücke ihn anschließend zu einer glatten Oberfläche. Heize den Backofen auf 200 Grad vor. Mische in einer Schüssel die Zutaten für die Füllung und schlage die Masse mit einem Mixer auf höchster Stufe, 3 Minuten lang cremig. Gib die Creme auf den Teigboden und streiche die Oberfläche glatt. Backe den Kuchen auf mittlerer Schiene 1 Stunde lang. Wenn die Oberfläche zu dunkel wird, decke den Kuchen im Ofen mit Alufolie ab, dann verbrennt er nicht. Wenn der Kuchen erkaltet ist, Fülle die Erdbeermarmelade in einen Topf und schmelze die Marmelade unter Rühren bis sie ganz flüssig ist.

20140614_180044

Schneide ein Loch in einen Gefrierbeutel, fülle die Marmelade ein und schwenke den Beutel über dem Kuchen, sodass ein Streifenmuster entsteht (wenn du einen Spritzbeutel hast, kannst du stattdessen diesen benutzen). Zum Schluss kannst du noch ganze Erdbeeren zum Verzieren auf den Kuchen setzen.

IMG2015_1527 v2

Viel Spaß beim Backen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s