Gebratener Seelachs mit Currygemüse

Zutaten:

1 mittelgroße Ziebel

1 Knoblauchzehe

1 rote Chilischote

3 Frühlingszwiebeln

1 Zitrone

2 EL Sojasoße

1 Dose Kokosmilch

1 Paprika

1 Zuchini

1 TL Currygewürz ( Z.B Thaicurrymischung)

2 Seelachsfilets

So geht´s:

Lege die Seelachsfilets auf einen Teller, presse die Zitrone darüber aus und gebe etwas Pfeffer darüber. Entkerne die Chilischote und schneide sie erst in dünne Streifen, dann noch kleiner in Würfel. Würfle auch die Zwiebel und und hacke den Knoblauch. Schneide die Zuchini in Scheiben und die Paprika in Streifen und die Frühlingszwiebeln in Ringe.

IMG_20170701_174634

Brate in etwas Olivenöl zunächst die Chili, den Knoblauch und die normale Zwiebel an, gebe dann den Fisch dazu un brate ihn auf jeder Seite 3 Minuten. Schiebe ihn in der Pfanne auf die Seite und gib nun die Paprika und die Zuchini dazu und dünste sie an. Gib 2 EL Sojasoße über das Gemüse. Fülle nun zunächst das Gemüse auf den Teller und lege den Fisch obendrauf. Wenn die Pfanne leer ist, kannst du darin die Frühlingszwiebeln anbraten  und mit der Kokosmilch ablöschen. Gib 1 TL Currypulver hinein, rühre die Soße gut um und lass sie etwas einkochen, damit sie andickt. träufle die Currysoße nun auf die Teller.

Dazu passt auch Reis…

IMG_20170701_180824IMG_20170701_181334

Fertig 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s