Spargel mit Parmesan und Balsamico

Der Mainzer Markt am Samstag ist immer ein besonderes Wochenhighlight: Zwischen bunten Ständen von Imkern, Blumenbindern  und Weinbauern der Region treffen sich junge und alte Mainzer zum gemeinsamen Marktfrühstück, manche nehmen sich sogar Klappstühle oder Picknickdecken mit. Dieses Mal waren an den Gemüseständen bergeweise Spargel aufgeschichtet und ich konnte einfach nicht widerstehen. Das Rezept für eine tolle Vorspeise mit Spargel könnt ihr hier nachlesen:

Zutaten pro Person:

3 dünne, weiße Spargel

3 Cherrytomaten

3 schwarze Oliven

ein paar Thymianblätter

Balsamicoessig und Olivenöl

1 EL geriebener Parmesan

So gehts:

Den Pargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und eine Prise Zucker zufügen und den Spargel darin köcheln lassen. Nach etwa 12 Minuten mit einer Gabel prüfen, ob er weich ist – wenn ja: Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Drapiere ihn auf einem Teller, Gebe die Oliven und die halbierten Kirschtomaten hinzu und beträufle alles mit Olivenöl und Balsamico Essig. Zereibe den Oregano über dem Spargel, gib die Salatkerne darüber und graniere alles mit dem geriebenen Parmesan.

Diese mediterrane, aber zugleich sommerlich leichte Vorspeise schmeckt ideal mit frisch geschnittenem Ciabatta Weißbrot.

FERTIG!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s