Schnelles Dienstagscurry Süß-Sauer

Es ist Dienstag und du weißt nicht, was du kochen sollst? Kein Problem: Mit diesem Wohlfühlrezept denkst du, es wär schon wieder Wochenende 😉

Tatsächlich lassen sich die Reste auch super für die nächste Mittagspause im Büro einpacken- durchgezogen schmeckt´s am Besten!

Zutaten:

1 rote Spitzpaprika

1 gelbe Spitzpaprika

1 Zwiebel

1 Chilischote

1/2 Brokkoli

1 Dose Pfirsische

1 Karotte

1 Stange Lauch

1 Dose Kokosmilch

1/2 TL Currypulver

1 EL Sojasoße (hell)

1 Prise Salz

Als Beilage: Reis

So geht´s:

Setze zuerst den Reis auf, da das Curry etwa genauso lange braucht. Schneide die Zwiebel und den Lauch in Ringe. Entkerne die Chili und Würfle sie fein. Brate alles in einer tiefen Pfanne in etwas Olivenöl an.Schäle die Karotte und schneide sie und die Paprika in dünne Streifen.gib alles hinzu und lösche es mit dem Fruchtsaft aus der Pfirsichdose ab

dsc_9699

dsc_9695

(die Pfirsische selbst werden in achtel geschnitten und kommen erst am Ende zur Garnierung hinzu). Während alles einkocht, kannst du den Brokkoli in kleine Rösschen zerteilen und sie kurz in der Pfanne mit anbraten Gib die Kokosmilch und die Sojasoße hinzu und schmecke alles mit einer Prise Salz und dem Curry ab.Gib immer einen Klacks Reis in die Mitte des Tellers und verteile das Curry außenrum. Zum Schluss kommen die Pfirsichstücke auf den Teller. Und schon ist der Dienstagabend gerettet 😉

dsc_9702

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s