Den Sommer auf der Zunge!

Egal ob Garten oder Balkon, grüne Bohnen sind ein sehr dankbare Pflanzen: Sie wachsen schnell und überall und sind sehr ertragreich. Aber was macht man mit all den grünen Bohnen? Immer nur Omelett ist doch langweilig! Hier ist unser ultimativer Rezeptvorschlag, durch den selbst einfache grüne Bohnen an Glanz und Glamour gewinnen:

DSC_0508.JPG

Grüne Bohnen Minestrone mit Parmesan

Zutaten:

1 Liter Wasser

500g grüne Bohnen

1 Dose weiße Bohnen

2 große Tomaten

2 TL Brühe

1 Karotte

1 Zwiebel

3 Zweige Oregano

etwas Pfeffer

1 EL Tomatenmark

ein paar Spritzer Maggi

50g Parmesan

So geht´s:

Wasche die Bohnen und Tomaten. Schneide die Spitzen der Bohnen ab und ziehe vorsichtig mit dem Messer den dünnen, holzigen Faden längs in der Mitte der Bohne ab. Schneide die Bohne in etwa 2 cm breite Stücke. Schneide den Strunk von der Tomate und schneide Die Tomate in kleine Würfel. Schäle und schneide auch die Karotte und die Zwiebel. Dünste nun mit etwas Öl die Zwiebel und die Karotte an und gieße alles mit Wasser auf.

DSC_0510.JPG

Füge die Brühe, das Oregano (klein gehackt, ohne die Stiele), das Tomatenmark und die anderen Gewürze hinzu, bevor du das restliche Gemüse dazu gibst. Rühre alles gut um, koche die Suppe einmal kurz auf und lasse sie dann auf mittlerer Stufe weiter köcheln (etwa 15 Minuten). Ganz am Ende kommt noch die Dose mit weißen Bohnen hinzu. Serviere die Suppe in einer Schale und streue den Parmesan als Garnierung obendrauf.

DSC_0517.JPG

DSC_0511.JPG

DSC_0512

Advertisements

2 Gedanken zu “Den Sommer auf der Zunge!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s